Sie sind nicht angemeldet.

zothlabath

Schüler

Beiträge: 117

Auto: Mazda 6 CD175 Revolution AT 5.2013

Wohnort: Wieselburg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Februar 2014, 14:29

Motoröl GJ

Bald hab ich 20000 km auf'm Tacho und das erste Service steht vor der Tür. Nachdem ich keine Lust habe wie zuletzt bei meinem GH 30€ für 1 Liter Motoröl (Castrol Edge Prof.C1 5"30) zu bezahlen, möchte ich euch um Tipps zum (Online-)Erwerb von passendem Motoröl für den 2.2l Diesel (175 PS) bitten.
Laut einem Beitrag in einem anderen Forum ist jedes der ACEA C3 Spezifikation entsprechende Öl geeignet wie z.B. Castrol Edge SAE 5W-30 (bei Amazon um ca.35€ für 5 Liter). Kauft Ihr euer Öl fürs Sevice selbst oder beim FMH?
Signatur von »zothlabath« Real programmers don't comment code. If it was hard to write it should be hard to understand.
Mazda 6 CD175 Revolution AT Sedan schwarz, bestellt 25.1.2013, geliefert 2.5.2013

Rajko

Mitglied

Beiträge: 373

Auto: Mazda 6 MZR-CD 2.0 Exclusive

Wohnort: Bad Vöslau

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Februar 2014, 15:00

Signatur von »Rajko« Pic´s

:daumen:

zothlabath

Schüler

Beiträge: 117

Auto: Mazda 6 CD175 Revolution AT 5.2013

Wohnort: Wieselburg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Februar 2014, 15:56

Danke, den Thread hab ich auch schon gelesen, aber der war mir zu GH-spezifisch. Nachdem ja nicht mal mein Händler beim Service das Original-Mazda-Öl verwendet, würd mich interessieren ob jemand schon Alternativ-Produkte verwendet hat bzw. was der Händler dazu sagt, wenn man sein Öl selber mitbringt.
Signatur von »zothlabath« Real programmers don't comment code. If it was hard to write it should be hard to understand.
Mazda 6 CD175 Revolution AT Sedan schwarz, bestellt 25.1.2013, geliefert 2.5.2013

Krav Maga

Mitglied

Beiträge: 405

Auto: MAZDA MX-5 ND -- 2.0l -- Sports-Line / Revolution

Wohnort: NRW - Deutschland

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Februar 2014, 23:16

@zothlabath

Servus. Dein fMH wird dir sicherlich eine kleine "Gebühr" für die Altölentsorgung auf's Auge drücken, wenn du das Öl selber mitbringst. ;)

Natürlich kannst du aber auch, sicherlich auch bei euch in Austira, das Altöl mitnehmen und selber verklappen äääh entsorgen ( lassen ).

Das Öl im "Netz" ist auch deswegen schon so günstig, weil die Onlineshops / Händler mit der Altölentsorgung nix am Hut haben ( wollen ).

Wer schickt schon sein Altöl an den Onlineshop zurück ? :D

Ich weiß nicht wie bei euch in Austira die Gesetzeslage so aussieht, aber bei uns in Deutschland muß der "Händler" das Altöl zurücknehmen wenn man zuvor das neue Öl dort auch gekauft hat.

Gruß aus Deutschland
Krav Maga

HaPe

Pokalsieger Mai 2011

Beiträge: 777

Auto: Mazda6 GJ Sport Combi CD150 Attraction AT

Wohnort: Seewalchen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Februar 2014, 00:26

Ich hab dieses (aber GH):
http://www.oel-engel.de/Motorenoele/PKW-…iter::3644.html
Wenn die Spezifikation laut Handbuch stimmt, kannst du die Marke deines Vertrauens nehmen.
Hatte mit ENI bisher keine schlechten Erfahrungen. Frag lieber vorher beim Händler telefonisch nach, ob es ok ist wenn du das Öl selbst mitnimmst!
Signatur von »HaPe«
LG HaPe
Moderator Mazda6-Friends Team

Mazda6 Maitreffen 2013 Org.

AlfiM6

Anfänger

Beiträge: 28

Auto: Mazda 6 CD 175 Revolution Sport Combi Automatik

Wohnort: Eggendorf

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Februar 2014, 13:18

Dein Händler wird nicht begeistert sein, nehme ich an.

Ich denke, Du könntest auch im Fall einer Garantiegeschichte dann Probleme bekommen, da ja laut Hersteller die Garantie nur gilt, wenn die dazugehörenden Services in einer Mazda-Vertragspartner-Werkstatt gemacht wurden. Und das Dein Händler nicht begeistert sein wird, wenn Du das eigene Öl mitbringst, kann ich Dir jetzt schon sagen. Aber vielleicht ist es wie bei den Wirten - Stoppelgeld heißt das im Volksmund . Frag nach. lG Alfim6
Signatur von »AlfiM6« :lol1:

Mr.Maztech

Mazda 6 Technik Profi

Beiträge: 279

Auto: Mazda 6 GJ 2.2 CD150 Attraktion

Wohnort: Neu-Oberhausen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Februar 2014, 21:21

Motoröl

wenn ihr in ein Gasthaus bzw Restaurant geht nehmt ihr euer Getränk auch selber mit ?( versuchs doch mal :D

solange Werksgarantie besteht würde ich euch das Werkseigene Motoröl nahelegen! vielleicht könnt ihr ja einen Rabatt aushandeln :thumbsup:
Signatur von »Mr.Maztech« DIESEL !!! DES BESTE FÜR DIE WERKSTATT

zothlabath

Schüler

Beiträge: 117

Auto: Mazda 6 CD175 Revolution AT 5.2013

Wohnort: Wieselburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juni 2014, 16:01

Habe schon vor einiger Zeit das 1.Jahresservice mit selbst mitgebrachtem Motoröl hinter mir. Wurde kommentarlos erledigt, ohne irgendein "Stoppelgeld" o.ä. Habe nur den Ölfilter und den üblichen Servicepreis bezahlt.
Signatur von »zothlabath« Real programmers don't comment code. If it was hard to write it should be hard to understand.
Mazda 6 CD175 Revolution AT Sedan schwarz, bestellt 25.1.2013, geliefert 2.5.2013

9

Mittwoch, 27. September 2017, 09:24

Neues Link

Ich hab dieses (aber GH):
Hallo, uns ist aufgefahlen das hier im Forum ein Link geteilt wurde welcher schon nicht mehr funktionier, weil wir haben unsere Shop umstrukturiert finden Sie oben genanten Motorenöl Eni tech M 5W-30 jetzt hier: https://www.oel-engel.de/Agip-Eni-i-Sint…da-C1-JASO-DL-1 Ihr Öl-Engel Team :)

Ähnliche Themen